Kommunion

Communio bedeutet Gemeinschaft. Wir versammeln uns und werden in der Gemeinschaft untereinander und mit Christus bestärkt.

Jesus Christus hat am Abend vor seinem Sterben Brot und Wein als lebendige Zeichen seiner Gegenwart eingesetzt, indem er sprach: „Das ist mein Leib für euch. Tut dies zu meinem Gedächtnis! Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch und sprach: Dieser Kelch ist der Neue Bund in meinem Blut. Tut dies, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis!“ (1 Kor 11, 24b-25)

Wir werden durch den Empfang der „Kommunion“ in die Gemeinschaft von Vater, Sohn und Heiliger Geist hineingenommen, weil Christus sich mit uns verbindet. Gleichzeitig stiftet das Sakrament Gemeinschaft vor Ort und mit der Weltkirche. Darum ist es für uns so wichtig, dass wir regelmäßig zusammenkommen.

Erstkommunion

Die erste heilige Kommunion empfangen in der Regel die Kinder des 3. und 4. Schuljahrs, in unserem Pastoralen Raum alle zwei Jahre (ungerade Jahre). Der nächste Kommunionkurs beginnt mit dem ersten Elternabend

  • für Elbtal und Thalheim am Dienstag, 15.07.2014, um 20.00 Uhr im Pfarrheim Dorchheim
  • für Frickhofen und Dorndorf am Mittwoch, 16.07.2014, um 20.00 Uhr im Pfarrheim Dorndorf.
  • für Langendernbach und Wilsenroth am Dienstag, 15.07.2014, um 20.00 Uhr im Pfarrheim Wilsenroth.

Die Erstkommunionfeiern sind am:

  • Weißen Sonntag, 12.04.2015: 9.00 Uhr Dorchheim und Frickhofen
  • Weißen Sonntag, 12.04.2015: 11.00 Uhr Dorndorf und Wilsenroth
  • 3. Sonntag der Osterzeit, 19.04.2015: 11.00 Uhr Thalheim und Langendernbach

Die Vorbereitung wird durch das ganze Pastoralteam und ehrenamtliche Katechetinnen und Katecheten begleitet. Die Leitung des Kurses hat: Michael Schönberger

Krankenkommunion

Für manche Menschen ist es nicht mehr möglich, an der Feier der Eucharistie in der Kirche teilzunehmen. Das Pastoralteam besucht jeweils in der Woche des Herz-Jesu-Freitags die Kranken und bringt ihnen im Rahmen einer kleinen gottesdienstlichen Feier die heilige Kommunion.

Wenn Sie daran Interesse haben oder jemanden kennen, der sich über einen Besuch freuen würde, dann wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Thalheim, Pfarrsekretärin Bärbel Löhr (Tel. 06436- 2341; st.stephanus-thalheim@t-online.de), oder an eine Person des Seelsorgeteams.